Tango in Berlin-Steglitz als Therapie

Tanztherapie ist jedem ein Begriff. Für den Tango Argentino ist dort kein Raum. Die Wirkungen der Tanztherapie auf körperliche, emotionale und kognitive Prozesse ist nachgewiesen und wird entsprechend angewendet. Alles nachzulesen im Netz ! Für den Tango gilt, daß er Einfluß nimmt auf Haltung und Psyche. Eine der "großen" Milongueros, Ricardo Vidort (gest. 2006) sagte: "Tango ist eine Selbsttherapie für die Seele." Und tatsächlich ist nachgewiesen, daß durch die Musik und die enge Umarmung, wie man sie im Estilo Milonguero erfährt das Streßhormon Cortisol abgebaut wird (das Immunsystem weniger belastet) und andere Hormone aufgebaut werden (z.B. Oxitoxin und Dopamin, welches z.B. Depression

Homero Manzi und Argentinischer Tango

Homero Manzi, der in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts gelebt hat (1907 - 1951), hat viele Tangotexte geschrieben, die dann auch von den Interpreten übernommen wurden. In vielen Texten wird das ganz normale Leben des Alltags vor hundert Jahren beschrieben. Genau das ist es, was den Tango nicht einfach Schlager von damals sein läßt, sondern ein Teil der nicht nur damaligen Kultur. Die Argentinier, insbesondere die Portenos pflegen ihre Kultur. Das Eckhaus "Esquina Homero Manzi" direkt an der Metrostation "Boedo" (in Buenos Aires Subte-Station) ist voll von Gedenktafeln an dieser großen Mann. Und im großen Restaurant dieses Eckhauses finden an jedem Abend Tango-Dinnershows statt - du

Tango Argentino in Berlin - Milonguerostil

Die Tangoszene in Berlin ist dem Sagen nach die zweitgrößte Szene der Welt. Wie mißt man das? Es werden die Anzahlen der monatlichen Milongas gezählt und verglichen. Eine Aussage der Tänzeranzahl ist das nicht. Und noch weniger sagt es etwas über die Qualität der Tänzer aus. Wer Tango Argentino in Berlin lernen will, findet viele, die dies unterrichten, aber nur wirklich sehr wenige Lehrer, die eine Unterrichtsausbildung haben, eine Stunde aufbauen können, etwas von Didaktik verstehen usw. Entsprechen ist die Qualität der Tänzer/innen, die häufig erst mal in falsche Hände geraten. Der Milonguerostil (Estilo Milonguero), der auf allen Milongas in Buenos Aires getanzt wird, auch in den nördli

Tango, Tanz und Kultur in Berlin

Viele Schulen für Tango in der Welt unterrichten irgendwelche "Schritte", "Figuren", "Sequenzen" oder "Formationen". So ist das leider auch in Berlin. Das wäre brauchbar für alle, die später einmal auf die Bühne wollen. Die Meisten aber wollen das nicht. Sie wollen tanzen wie in Buenos Aires und vielleicht auch mal die Sinnlichkeit des Tango Argentinos erleben. Tangotanz und Tangokultur sind nicht zu trennen ! Der meist getanzte Stil des Tangos in Buenos Aires ist der Tango Milonguero, nur bei mir in Berlin gelehrt. Und immer fließt auch die Kultur mit in meinen Unterricht ein. So ist sichergestellt, daß der Tänzer/die Tänzerin den wirklichen Tango findet. In Buenos Aires wird stadtweit die

Unknown Track - Unknown Artist
00:00 / 00:00