• tangotraditional

Tangomode, gibt es sie überhaupt?

Was sollte man im Tangokurs tragen?

Was sollte man im Tango Privatunterricht tragen?

Was sollt man man beim Tangotanzen tragen?


Tangokleidung im Privatunterricht
Tangotanzen in Berlin und Buenos Aires

Es gibt zwar in Läden für Tanzausstattung besondere Tanzkleider und im internet findet man auch spezielle Tangomode. Insbesondere für Frauen wird dort gesorgt. Sicher braucht man gute Tanzschuhe gerade für den Tango. Aber ansonsten ist man eigentlich frei, sich zu kleiden, wie man mag.

In Buenos Aires genießen es die Frauen häufig, kurze Kleidchen oder Röcke zu tragen, unabhängig vom Alter. So können sich gleichzeitig ihre schönen Beine zeigen (was Tänzer anlockt) und haben die Freiheit, schöne Molinetten (Drehungen) zu tanzen. Enge Kleidung wäre dafür total unangebracht.

Auch die Herren in Buenos Aires kleiden sich elegant. Einfarbiges Hemd und gebügelte Hose sind die Regel. An manchen Orten (Milongas) sind Jeans sogar verboten. In den letzten Jahren lockert sich das allerdings durch die nachwachsende Generation auf. Die alten Herren tragen manchmal sogar noch Sacko und Manschettenknöpfe.

In meinem Tango Unterricht in Berlin, Privatstunde oder Kurs, sind Tanzschuhe Pflicht. Für die Ladies wird kniefrei bevorzugt, um ihnen ein schönes Laufen mit langen, gestreckten Beinen anzutrainieren. Der Erfolg zeigt sich dann auch schon nach kurzer Zeit.


Privatlehrer für Tango
Weite oder kurze Kleider zum Tanzen

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen